Buchloe
Kreisverkehre in Buchloe eingeweiht

Zwei neue Kreisverkehre sind am Vormittag in Buchloe offiziell eingeweiht worden. Die Kosten für die Kreisverkehre belaufen sich auf 380.000 Euro, davon wurden 205.000 Euro aus dem Konjunkturpaket 2 des Bundes bezuschusst. Die Stadt habe mit dem Bau zwei Verkehrproblempunkte gelöst, so Bürgermeister Josef Schweinberger. An den Kreisverkehren wurden zudem zwei Kunstwerke installiert.

Der sogenannte  Rondellknotenpunkt der Buchloer Künstlerin Sigi Wiedemann soll einen grünen Kontrast setzen. Der Maler René Nebas hat aus dem Namen der Stadt eine sieben Meter hohe Skulptur entworfen, die Bunchstaben-Skulptur. Die Kosten für die Kunstwerke belaufen sich auf rund 70.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen