Untersuchung
Kostspielige Bodensanierung

Für die Altdeponie an der Schorenfeldstraße in Unterigling, die laut Geschäftsstellenleiter Patrik Piller eine historisch belegte Hausmülldeponie war, hat ein Ingenieurbüro eine orientierende Untersuchung durchgeführt. Dabei hat sich der Verdacht auf eine schädliche Bodenveränderung erhärtet. «Es ist somit eine Detailerkundung durchzuführen», erklärte Bürgermeisterin Christl Weinmüller bei der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Das Landratsamt habe empfohlen, sich mit der Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbH (GAB) in Verbindung zu setzen, um Fördermittel für die eventuell notwendige Sanierung zu bekommen. Das sei mittlerweile geschehen. Demnach müsse die Gemeinde, wenn es zu einer Sanierung komme, mit Kosten in Höhe von rund 20000 Euro rechnen, der Rest werde von der GAB getragen. Die Förderstelle hat laut Weinmüller auch vorgeschlagen, die Detailerkundung von dem Büro machen zu lassen, das auch mit der orientierenden Untersuchung betraut war. Darüber lag dem Gemeinderat bereits ein Angebot vor, das einstimmig angenommen wurde.

Demnach kostet die Ausarbeitung eines Untersuchungskonzepts 500 Euro, der gleiche Betrag wird für die Erstellung des Leistungsverzeichnisses fällig. «Man sollte in Jahresschritten denken», erklärte Piller auf die Frage von Rat Bolko Zencominierski, wann denn mit dem Abschluss der Arbeiten an der Deponie zu rechnen sei. (löbh)

 

Die Altdeponie an der Schorenfeldstraße in Igling war früher eine Hausmülldeponie. Dort wurden nun schädliche Bodenveränderungen festgestellt. Foto: Thorsten Jordan

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen