Matinee
Jugend musiziert im Malura-Museum in Oberdießen

Anna und Carmen Steinmeier, Carla Heugel, Teresa Hüttner und Sophie Wendinger sind Blockflötenschülerinnen bei Susanna Ricchio, Lehrkraft an der Städtischen Sing- und Musikschule Landsberg. Alle fünf lernen aber auch noch andere Instrumente zu spielen, ein Teil davon fand Eingang in das Konzert bei der Matinee im Malura-Museum.

'Gegensätze', das waren Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten, bunt durcheinandergewürfelt und so Spannung verbreitend. Als optische Ergänzung traten die Musikerinnen mal klassisch schwarz, mal im historischen Kostümen der Spielmannsleute auf. Es begannen Anna, Carmen und Carla mit einer Sonate für Blockflöten von Johann Mattheson, einem Zeitgenossen Händels. Anna blieb mit 'Flügelschlagen' der Freiburger Professorin Agnes Dorwarth noch in der Moderne, bevor sich Carmen, Teresa, Sophie und Carla mit Tänzen von Tielman Susato in die Renaissance begaben. Noch älter ist das 'Frühlingslied' von Neidhart von Reuental, einem mittelalterlichen Minnesänger. Erstmals kamen die Konzertbesucher dabei in den Genuss von Harfe (Carmen), Gambe (Sophie) und Gesang (Teresa).

'La Lusignuola', die Nachtigall des barocken Meisters Tarquinio Merula, ließ Anna hinreißend singen.

Nach dem zeitgenössischen 'Breaking through' von Gloria Coates, einem von Carmens Wettbewerbsstücken für Jugend musiziert, zeigten Carmen, Sophie, Teresa und Carla mit der barocken Kantate 'When Love’s soft Passion' (Johann Christoph Pepusch) und einer wunderbaren Zwiesprache Gesang-Blockflöte, wie gut sie aufeinander eingespielt sind und harmonieren. (löbh)

Das Malura-Museum öffnet seine Pforten am Sonntag, 15. April mit der Vernissage zur Ausstellung 'Rabindranath Tagore begegnet Oswald Malura'.

Von links: Carmen Steinmeier, Sophie Wendinger, Teresa Hüttner und Carla Heugel. Foto: Löbhard

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019