Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Haushalt
Jengener Räte verabschieden Etat 2014

Den Haushalt der Gemeinde Jengen stellte Christoph Echter, Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, bei der jüngsten Gemeinderatssitzung vor. 'Ich glaube, der Haushalt ist im Großen und Ganzen recht solide', zeigte sich Bürgermeister Franz Hauck zuversichtlich.

Die Schulden, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich getilgt wurden (2013 beispielsweise von knapp 3,6 Millionen Euro auf 3,1 Millionen Euro), sollen heuer lediglich um 27.000 Euro sinken. Neben den Tilgungen in Höhe von 444.000 Euro ist im Haushalt nämlich eine erneute Darlehensaufnahme von 417.000 Euro vorgesehen. 'Ob wir diese Kreditaufnahme nötig haben, wird sich zeigen', so Hauck.

Bereits im vergangenen Jahr war im Haushalt ein Darlehen von 610.000 Euro vorgesehen, das allerdings nicht in Anspruch genommen wurde. Stattdessen wurden rund 760.000 Euro aus den Rücklagen entnommen, die seien dadurch auf 66.500 Euro geschrumpft, berichtete Echter.

Weitere Zahlen aus dem Jengener Haushalt finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 29.03.2014 (Seite 40).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen