Festakt
Jengen feiert 25-jährige Bestehen der Grundschule

In Jengen wird am Sonntag das 25-jährige Bestehen der Grundschule gefeiert.
  • In Jengen wird am Sonntag das 25-jährige Bestehen der Grundschule gefeiert.
  • Foto: Markus Frobenius
  • hochgeladen von Camilla Schulz

„Niemand darf zum Amt des Mesners angenommen werden, der nicht mit Erfolg Schule halten kann“, lautete 1610 ein Erlass der Diözese Augsburg. In Jengen war das bei Georg Höfler der Fall: Der Mesner ist nach den Matrikelbüchern der erste Lehrer in dem Ort gewesen, und zwar 1619. Seitdem gab es fortwährend eine Schule in Jengen, bis sie 1976 aufgelöst wurde. Doch 1994 gab es eine Renaissance der Grundschule, am Freitag und Sonntag wird ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert – 400 Jahre nach den ersten Unterrichtsstunden in Jengen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019