Material
Innovation Buchloer Unternehmen passt Bauweise bei einem Projekt im Oberallgäu den örtlichen Gegebenheiten an

Holz wird als Material durch seine warme Optik und Ästhetik von vielen dem Material Stahl vorgezogen. Die Buche als Baustoff eröffnet neue Dimensionen im Umgang mit nachhaltigen Rohstoffen.

Dank ihrer außergewöhnlichen Festigkeit ermöglicht sie, mit annähernden Querschnittsgrößen wie im Stahlbau, eine filigrane Bauweise, davon ist die Buchloer Firma Hörmann überzeugt. Und so verwendet das Unternehmen derzeit erstmals bei einem Neubau im Oberallgäu die Holzart Buche.

Als der Inhaber der BMW-Vertragshändler Erwin Martin den Entschluss fasste, für seine Filiale in Oy-Mittelberg einen zusätzlichen Verkaufs- und Ausstellungsraum zu errichten, kontaktierte er für dieses Projekt die Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG aus Buchloe.

+

Bei einer Gebäudelänge von 42,5 Meter, einer Gebäudebreite von 18,66 Meter und einer maximalen Trägerhöhe von 1,8 Meter für das freitragende Dachtragwerk musste das Hörmann-Team eine Standard-Leimholz-Konstruktion außer Acht lassen. Bei einer vorgegebenen Ortsschneelast von 550 Kilogramm pro Quadratmeter wären die Dachträger zirka zwei Meter hoch geworden – zu massiv für den ästhetischen Anspruch des Kunden.

Die entscheidende Idee hatte schließlich ein junger Hörmann-Mitarbeiter, Absolvent der Fachhochschule Rosenheim. Er schlug die Optimierung des Tragwerks durch eine Kombination aus Leimholz und Buche vor. In der Münchener Firma Pollmeier fand man für diesen Rohstoff einen guten Partner. Als der Entschluss gefallen war, musste das Hörmann-Team die Herausforderung 'Buche' annehmen.

Wie die Premiere mit dem neuen Baumaterial ablief, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 07.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019