Aktion
In diesem Jahr lautet das Motto Klopft an Türen, pocht auf Rechte

Unter dem Leitwort 'Klopft an Türen, pocht auf Rechte!' werden ab Donnerstag die Sternsinger bei ihrer bundesweit bisher 54. Aktion Dreikönigssingen unterwegs zu den Menschen sein. Nicaragua ist das Beispielland der Aktion 2012, thematisch dreht sich alles um Kinderrechte in der ganzen Welt. Dieses Mal gehen die Spenden im Stadtgebiet Buchloe zu gleichen Teilen an die Jugendsozialarbeit Albanien der Kolpingfamilie, ein Projekt in Simbabwe und an den Gesamttopf des deutschen Kindermissionswerks in Aachen.

Aussendungsgottesdienst ist am Mittwoch, 4. Januar, um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung. Die Sternsinger sind in Buchloe wie folgt unterwegs: Donnerstag, 5. Januar, nördlich der Bahnhof-/Landsberger Straße; Freitag, 6. Januar, südlich der Bahnhof-/Landsberger Straße und am Samstag, 7. Januar, in Buchloe-West. Ein Dankgottesdienst mit allen Buchloer Sternsingern findet am Dreikönigstag um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche statt.

In Lindenberg sammeln die Sternsinger in vier Gruppen für die bundesweite Aktion am Freitag, 6. Januar, nach dem 10.15 Uhr-Gottesdienst sowie am Samstag, 7. Januar, ab 10 Uhr.

In Honsolgen unterstützen die Sternsinger mit einer Hälfte die bundesweite Aktion des Kindermissionswerkes und mit der anderen das Uganda Kinderhilfswerk (Ukihi) Regensburg (Judith Rogg arbeitet zurzeit für diese Organisation in Uganda). Die Sternsinger sind wie folgt unterwegs: Freitag, 6. Januar, nach dem 8.45 Uhr-Gottesdienst im Unterdorf (von Waal kommend rechts der Meinrad-Spieß-Straße) und Außenstellen sowie am Samstag, 7. Januar, ab 13 Uhr im Oberdorf (von Waal kommend links der Meinrad-Spieß-Straße).

In Hausen bitten die Sternsinger am Dreikönigstag, 6. Januar, nach dem 8.45 Uhr-Gottesdienst um Spenden.

Spenden können auch im Pfarrbüro abgegeben oder auf das Konto der Katholischen Pfarrkirchenstiftung (Kto.-Nr. 10 32 60 801, BLZ 734 600).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen