Statistik
In Buchloe leben derzeit keine Obdachlosen auf der Straße

Das neue Jahr hat begonnen und viele Neuerungen stehen vor der Tür – zumindest bei denjenigen, die eine haben. Denn nach Schätzungen der Berliner Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe sei die Zahl der Obdachlosen in den vergangenen zwei Jahren um 50 Prozent auf rund 39.000 gestiegen.

In größeren Städten prägen diese Menschen auch unfreiwillig das Straßenbild – selbst Kaufbeuren hat mit seinem 'Tütenmann' eine markante Figur. Doch in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe stellt sich derzeit das Problem nicht: 'Ständige Obdachlose sind uns nicht bekannt', sagt VG-Geschäftsstellenleiter Arthur Salger.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen