Treffpunkt
Iglinger Bauwagen Gully droht Schließung

Der Bauwagen 'Gully', Treffpunkt von mittlerweile 'etwas älteren Jugendlichen', wie Bürgermeister Günter Först in der jüngsten Iglinger Gemeinderatssitzung sagte, muss vom jetzigen Standort in der Schorenfeldstraße weichen. Das Landratsamt habe den Bauwagen überprüft und dem 'Gully'-Vorstand schriftlich mitgeteilt, dass der Wagen sofort entfernt werden muss.

Mittlerweile hat laut Först ein Gespräch mit dem Landrat stattgefunden, ob eine andere Lösung möglich wäre. 'Der Landrat hat gesagt, dass nichts geht, weil der Gully im Außenbereich steht. Es gibt keine Ausnahme und auch keine Übergangslösung. Der Bauwagen kann nicht unter verfahrensfreien Stätten laufen, weil er eine Stätte für dauerhaften Aufenthalt ist.'

Ein anderer Standort im Innenbereich sei bisher noch nicht gefunden worden, so Bürgermeister Günter Först. Die Nutzer des Bauwagens sollen auf Wunsch des Gemeinderats baldmöglichst mitteilen, was Sache ist. 'Wenn kein Platz gefunden wird', so Först, 'dann muss der Gully nach 32 Jahren geschlossen werden.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen