Special Winter SPECIAL

Winter
Holz splittert wie Glas: Bei der langen Kälteperiode werden Menschen und Maschinen im Freien gefordert

Die erste längere Kälteperiode scheint vorerst vorbei zu sein, aber sie hatte es in sich. Temperaturen bis zu 20 Grad minus über einen längeren Zeitraum, Glatteis und Schnee machten den meisten Menschen, die draußen arbeiten zu schaffen.

So mussten die Waldarbeiter der Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren (FBG) öfter mal eine Pause einlegen, um ihre Glieder aufzuwärmen oder weil ihre Maschinen versagten.

'Das ist teilweise sehr kraft- und nervenraubend', erzählt Geschäftsführer Michael Heckel, bei der FBG für das Buchloer Umland verantwortlich.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 31.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen