Bauprojekt
Hochwasserschutzanlage für 1,8 Millionen Euro an der Gennach in Gutenberg eingeweiht

Elf Jahre hat es gedauert, jetzt ist sie offiziell in Betrieb: die Hochwasserschutzanlage an der Gennach im Süden des Oberostendorfer Ortsteils Gutenberg. Gestern Vormittag wurde das 1,8 Millionen teure Bauprojekt feierlich eingeweiht und von Pfarrer Günther Neuner gesegnet.

'Unsere Bürger sind vor Überflutungen jetzt sehr gut geschützt', sagte der Oberostendorfer Bürgermeister Helmut Holzheu vor den gut 50 Besuchern. Er betonte aber auch, dass es niemals eine hundertprozentige Sicherheit vor Überschwemmungen in Folge von Starkregen gebe.

Warum die Schutzanlage notwendig ist und wie sie funktioniert, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 16.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019