Energie
Günstiges Erdgas: Buchloe entscheidet sich erneut für Bündelausschreibung

In der Hoffnung, günstigere Konditionen bei der Lieferung von Strom zu bekommen, entschied die Stadt Buchloe vor einem Jahr, sich bei der sogenannten Bündelausschreibung des Bayerischen Gemeindetages zu beteiligen. Dasselbe soll nun auch für die Erdgaslieferung im Zeitraum von 1. Oktober 2015 bis 1. Januar 2019 passieren.

Darüber waren sich die Stadträte bei ihrer jüngsten Sitzung einig. Bisher bezieht Buchloe den fossilen Energieträger von Erdgas Schwaben. 'Beim Strom haben wir mit der Bündelausschreibung schon gute Erfolge gemacht. Das würde ich mir beim Erdgas auch wünschen', betonte Bürgermeister Josef Schweinberger.

Wie schon beim Strom will sich Buchloe dabei mit den anderen drei Mitgliedern der Verwaltungsgemeinschaft zusammenschließen. Alleine würde die Gennachstadt die Ausschreibung knapp 2000 Euro kosten, zusammen reduziert sich der Preis um die Hälfte.

Den ganzen Bericht mit weiteren Themen die im Stadtrat entschieden wurden, finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 21.12.2013 (Seite 42).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen