Musikverein
Großes Fest zum 90. Jubiläum des Musikvereins in Unter-Oberdießen

2Bilder

Ein großes Fest steht den Musikern aus Unter- und Oberdießen bevor: Am kommenden Wochenende feiert der Musikverein sein 90. Jubiläum. Ein Blick zurück in die umfangreiche Chronik des rührigen Vereins: Die praktische Musikausübung wurde in der Gemeinde Unterdießen bereits vor dem Ersten Weltkrieg gepflegt. Zu dieser Zeit bestand ein Zither-Club, dem acht Mitglieder angehörten.

Der Krieg bereitete auch diesem Klangkörper ein jähes Ende. Die Gründung der ersten Blaskapelle im Ort erfolgte 1921. Ihr erster öffentlicher Auftritt 1922 war bei der Fahnenweihe des Veteranenvereins. Bis 1929 dirigierte Musikmeister Haugg aus Denklingen die Kapelle.

Zeitbedingte Umstände verursachten den Zerfall der relativ starken Blaskapelle. In den 1930er Jahren spielte eine kleine, etwa acht Mann starke Besetzung, erfährt man in der Vereinschronik weiter: 'Nach dem Zweiten Weltkrieg war es der heimatvertriebene Bassist Josef Bachmann, der zusammen mit Ludwig Pfatischer und einigen begeisterten Musikern eine Blaskapelle gründete. Im Sommer 1956 wurde mit Jugendlichen aus den beiden Gemeinden Unter- und Oberdießen der Grundstock für eine größere Blaskapelle gelegt.'

Stadtkapellmeister Rottmayer aus Landsberg war der erste Leiter und Ausbilder der jungen Musikerschar. Nach seinem Tod 1957 übertrug der damals etwa 20 Mann starke Klangkörper die weitere Ausbildung dem Leiter des Bezirkes V Kaufbeuren im Allgäu Schwäbischen Musikbund (ASM) Bundesmusikdirektor Anselm Holzhey aus Buchloe und trat 1958 dem ASM bei.

Im Dezember 1959 wurde der Musikverein Unter-/Oberdießen gegründet und Franz Röck zum Vorsitzenden gewählt. Ab 1960 fanden die Musikproben in einem Teil der stillgelegten Käsküche statt, der zu einem Proberaum umgebaut wurde.

Seit 1961 tragen die Musiker eine einheitliche Tracht. 1976 erfolgte die Einweihung der Mehrzweckhalle, die auch eine neue Heimat der Musiker bedeutete.

Viele weitere Erfolge stehen in der Chronik – zum Beispiel das Jahr 1992, als der Musikverein Unter-/Oberdießen zum dritten Mal vom Bezirk V Kaufbeuren im ASM beauftragt wurde, ein Bezirksmusikfest auszurichten.

Eine große Herausforderung stellten dabei die Probleme dar, die kurz zuvor durch den Brand der Mehrzweckhalle entstanden. Die Halle, die als Austragungsort für die Wertungsspiele gedacht war, konnte nicht mehr benützt werden – Dirigent Werner Böller stellte kurzerhand seine Maschinenhalle zur Verfügung.

Nachdem Böller sein Amt zur Verfügung stellte, wurde 1993 Monika Fleschhut, ausgebildete Kapellmeisterin, zur neuen Dirigentin gewählt.

Die Gemeinde ging 1997 eine Partnerschaft mit Dimaro im italienischen Trentino ein. 'Es entstand eine herzliche Freundschaft mit dem dortigen Musikverein', berichten die Musiker stolz, die von 2006 bis 2010 von Stephan Niedermayer als Vorsitzendem angeführt wurden.

Danach folgte erneut Georg Herzog an der Spitze und seit 2012 wird der Musikverein von drei gleich berechtigten Vorsitzenden Georg Herzog, Andrea Marsch und Stefan Seelos geleitet.

Das Programm

Das Fest findet vom heutigen Freitag, 14., bis Sonntag, 16. September, ?in der Mehrzweckhalle statt.?

  • Freitag, 14. September, ab 20 Uhr Partyabend mit den 'Muckasäck'.
  • Samstag, 15. September, um 19 Uhr Sternmarsch. Begleitet wird dieser von einer italienischen Musik- kapelle aus Dimaro und einer aus Honsolgen. Ab 20 Uhr Stimmungswettbwerb mit den Musikern aus Leeder, Waal und Waalhaupten.
  • Sonntag, 16. September, 10 Uhr Festgottesdienst mit dem Jubiläums-Musikverein Unter-/Oberdießen und Alphornbläsern. Ab 11.30 Uhr Frühschoppen. Zum Festabschluss gibt es ab 13.30 Uhr Kaffee und Kuchen, es spielt die Jugendkapelle Singoldfüchse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen