Zuchtviehschau
Große Viehschau in Buchloe

Die Allgäuer Herdebuchgesellschaft (Verband der Braunviehzüchter) war mit einer großen Viehschau zu Gast in der Buchloer Schwabenhalle. In der mehrstündigen Veranstaltung wurden 134 Zuchtkühe von 83 Ausstellern vorgestellt und von Preisrichter Emil Zangerl aus Tirol bewertet.

Dieser zeigte sich beeindruckt und lobte die guten Eigenschaften der Braunviehrasse. Die Beurteilung erfolgte in vier Bereichen: Typ, Fundament und nach Anzahl der Kalbungen (sechs Gruppen) sowie zwei Nachzuchtkategorien.

Den jüngsten Züchtern blieb es vorbehalten, die Veranstaltung in der Buchloer Schwabenhalle zu eröffnen. Die Kinder bewiesen, dass sie selbst mit störrischen Kälbern umgehen können. Da musste geschoben und gezogen werden, manchmal auch gezwickt, wenn der kleine Vierbeiner dem kleinen Zweibeiner einfach nicht folgen wollte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 24.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019