Bürgerversammlung
Geringes Interesse an Bürgerversammlung in Buchloe

Die Zahl der Besucher war übersichtlich. So übersichtlich, dass Bürgermeister Josef Schweinberger jeden Gast, der am Montagabend zur ersten Buchloer Bürgerversammlung ins Gasthaus Eichel gekommen war, per Handschlag begrüßen konnte. Gespannt folgten die knapp 20 Besucher und etliche Stadträte anschließend den Ausführungen des Stadtoberhauptes, der dabei vor allem mit Zahlen nicht sparte.

Das zu Ende gehende Jahr sei vor allem für die Kinder der Stadt, für die Nutzer des Bahnhofes und für die Sicherheit der Wasserversorgung 'ein prägendes, ein sehr gutes Jahr' gewesen, resümierte Schweinberger.

Seinen Bericht hatte er in die wichtigsten kommunalen Themenbereiche gegliedert.

Als 'Beweis einer guten Zusammenarbeit und einer funktionierenden Gemeinschaft' bezeichnete Schweinberger die Feststage zur Einweihung des neuen Feuerwehrhauses im Mai. Die Gesamtkosten des Neubaus beliefen sich laut Bürgermeister auf 5,9 Millionen Euro.

Wie sich der Bürgermeister zu den anderen Themen, wie beispielsweise der Kinderbetreuung äußerte, erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 22.10.2014 (Seite 32).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen