Bauwerk
Gennach-Brücke bei Gymnasium Buchloe zum siebten Mal abgelehnt

Ablehnung im siebten Anlauf: Über die Gennach wird in Höhe des Gymnasiums nun doch keine neue Brücke errichtet. Rund 85 000 Euro dafür auszugeben, war elf von 21 anwesenden Stadträten zu viel. Sie votierten im Zuge der Haushaltsberatungen dagegen. Somit wird dieser Steg nicht gebaut - zumindest nicht in diesem Jahr.

Die beinahe endlose Geschichte um den vermeintlich kleinen Steg ist somit um ein weiteres Kapitel reicher: Nachdem der Stadtrat im Mai vorigen Jahres - nach mehreren positiven Abstimmungen zuvor - nochmals entschieden hatte, die Brücke für maximal 60 000 Euro zu errichten, fingen externe Ingenieure an, zu rechnen.

Und siehe da: Im Juni 2013 war es gelungen, die Kosten für das Bauwerk auf satte 145 000 Euro in die Höhe zu schrauben. Die Folge: Es wurde schnell klar, dass das Bauwerk somit zu teuer wird und im Jahr 2013 nicht mehr gebaut werden konnte.

Mehr zum Thema finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 04.04.2014 (Seite 34).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen