Haushalt
Gemeinde Waal will 2014 weniger Schulden machen

Den Haushaltsplan 2014 verabschiedete der Waaler Gemeinderat einstimmig bei seiner jüngsten Sitzung. Die Waaler planen mit einem Haushaltsvolumen von 4,3 Millionen Euro (Verwaltungshaushalt: 2,9 Millionen Euro; Vermögenshaushalt: 1,4 Millionen Euro).

Der Schuldenstand soll Ende des Jahres bei 2,5 Millionen Euro liegen. Ende 2013 lagen die Schulden bei rund 2,8 Millionen Euro. Die Rücklagen werden, laut Haushaltsplan, von rund 750.000 Euro zu Beginn des Jahres auf etwa 214.000 Euro zum Jahresende schrumpfen.

Die wichtigsten Einnahmen im Verwaltungshaushalt sind die Einkommensteuerbeteiligung (960.000 Euro), die Schlüsselzuweisungen (508.800 Euro), die Gewerbesteuer (300.000 Euro) sowie die Grundsteuer B (178.000 Euro), Einnahmen aus der Kinderbetreuung (153.000 Euro) und die Abwassergebühren (142.000 Euro). Diesen Einnahmen stehen unter anderem die Kreisumlage (736.700 Euro), Personalausgaben (344.100 Euro), Kindertagesstätten (295.500 Euro), Unterhalt des Gemeindevermögens (290.200 Euro) und sonstige Verwaltungs- und Betriebsausgaben (139.800 Euro) gegenüber.

Den ganzen Bericht über den Haushaltsplan finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 08.04.2014 (Seite 33).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen