Versammlung
Gedenkfeier der Gemeinde Jengen ndash Veteranenverein wählt Vorstand

2Bilder

Die Gemeinde Jengen gedachte am Volkstrauertag der Gefallen der Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Außerdem fand am selben Tag eine Versammlung des Veteranenvereins statt, bei der neben Neuwahlen auch Ehrungen auf dem Programm standen.

Ein stattlicher Kirchenzug bewegte sich, angeführt von der Musikkapelle Jengen zur Pfarrkirche St. Martin, um mit Pfarrer Jan Forma den Gedenkgottesdienst zu feiern und die Ehrung am Denkmal, mit Kranzniederlegung, Lied vom 'Guten Kameraden' und drei Böllerschüssen zu gestalten.

'Wir geben den Toten der Kriege, den gefallenen Soldaten und den zivilen Opfern eine Stimme', sagte Bürgermeister Franz Hauck. 'Dass der Frieden bleibe – zwischen den Menschen und zwischen den Völkern – dafür wollen wir uns engagieren.'

Anschließend fand im Gasthaus Höfler, bei Unterhaltungsmusik der Musikkapelle unter Leitung von Gottfried Tröber, die Jahresversammlung des Veteranenvereins mit Ehrungen und Neuwahlen statt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Konrad Rietzler verlas Schriftführer Reiner Bonowitz das Protokoll. Kassenverwalter Hans Wiedemann gab den Bericht zu den Finanzen. Laut Vorsitzendem gehören dem Verein 179 Mitglieder an, davon sind 32 Ehrenmitglieder.

Die Fahnenabordnung war zu einigen Anlässen unterwegs, darunter fünf Beerdigungen. Auf dem Programm stand außerdem die Teilnahme an der Dorfmeisterschaft der Stockschützen, bei der die Veteranen den sechsten Platz erreichten. Als Höhepunkt nannte Rietzler den Vier-Tages-Ausflug ins Riesengebirge mit Besuch des Soldatenfriedhofs und Kranzniederlegung in Marienbad.

Außerdem erging Einladung zum Bezirksmusikfest in Waal, das vom 8. bis 12. Mai 2013 stattfinden wird. Rietzler empfahl eine Teilnahme mit einer Fußgruppe und erbat Meldungen dazu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen