Schule
Freundeskreis will Buchloer Gymnasium unterstützen

Freunde, Förderer und Sponsoren des Gymnasiums Buchloe haben sich nun im 'Freundeskreis Gymnasium Buchloe' ('Freundeskreis') zusammengeschlossen. Damit besteht neben dem 2008 gegründeten Förderverein ein zweiter Verein, der sich der Unterstützung der Schule verschrieben hat.

Der 'Freundeskreis' wird von Herbert Wintersohl geführt, der die Wahl zum Vorsitzenden klar für sich entschied. Wintersohl betonte wie auch Schulleiter Alexius Batzer die wertvolle Aufbauarbeit, die der bisherige Förderverein geleistet habe. Der neue Verein, der 'Freundeskreis', geht auf eine Initiative des Elternbeirats zurück.

Der 'Freundeskreis', der bewusst eine Namensähnlichkeit mit dem 'Förderverein' vermeidet, will das Gymnasium personell und materiell unterstützen, will Bindeglied zwischen Schule, Wirtschaft und Industrie, Technik und Banken sein und ein Netzwerk für Partnerschaften, Projekte und Sponsoren aufbauen. So zeigten denn auch neben dem Elternbeirat Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie vom Rotary Club Buchloe ihr Interesse.

Mehr über den "Freundeskreis" finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 07.06.2014 (Seite 42).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ