Lesen
Freundeskreis des Buchloer Gymnasiums organisiert Bücherbasar

Liebesromane, Lyrik, Krimis: Beim Bücherbasar im Stadtsaal wird es auch heuer Vieles zu entdecken geben. Die Bücher, die dort nicht verkauft werden landen nicht in der Tonne, sondern werden sinnvoll weiterverwendet.
  • Liebesromane, Lyrik, Krimis: Beim Bücherbasar im Stadtsaal wird es auch heuer Vieles zu entdecken geben. Die Bücher, die dort nicht verkauft werden landen nicht in der Tonne, sondern werden sinnvoll weiterverwendet.
  • Foto: Freundeskreis des Gymnasiums Buchloe
  • hochgeladen von David Yeow

Schon das Lesen dieses Artikels kann ein paar Lebensminuten schenken. Bücher machen nämlich unser Leben nicht nur reicher, sie können es offenbar auch verlängern. Forscher der Eliteuniversität Yale haben nachgewiesen: Wer mehr als dreieinhalb Stunden pro Woche liest, lebt bis zu zwei Jahre länger.

Nichts wie lesen also. Aber was? Romane, Lyrik, Sachbücher? Eine große Auswahl an Büchern gibt es auch in diesem Jahr am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Oktober, beim Buchloer Bücherbasar. Zum dritten Mal organisiert der Freundeskreis des Gymnasiums Buchloe den Basar, den er vom Lionsclub übernommen hat. An mehreren Tagen werden die gespendeten Bücher angenommen, gesichtet, thematisch sortiert, im Stadtsaal ansprechend präsentiert und dann an zwei Tagen verkauft.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019