Platznot
Firma Hörmann feiert Richtfest - Neues Bürogebäude in Buchloe

Seit im März dieses Jahres die ersten Bagger auf dem Gelände der ehemaligen Mengelehalle am Werksgelände der Firma Hörmann in der Rudolf-Hörmann-Straße 1 anrückten, wird fleißig am neuen Bürogebäude des Buchloer Unternehmens gewerkelt.

Nachdem nun die letzten Pfetten für den Dachstuhl verlegt waren, feierte die Firma mit dem Richtfest einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum neuen Bürogebäude. Bei einer kleinen Zeremonie wurde der Richtbaum auf das Dach gehoben.

Mit diesem schönen Brauch dankte Bauherr Rolf Hörmann allen Handwerkern und am Bau Beteiligten für deren unermüdlichen Einsatz. Nachdem Norbert Tröbensberger in seiner Funktion als Vorarbeiter der Zimmerer seinen Richtspruch verlesen hatte, lud Rolf Hörmann alle Anwesenden zum Richtschmaus ein.

Rolf Hörmann und seine Mutter Centa freuten sich, die Gäste mit einem Hoch auf die Zukunft begrüßen zu können. Der Bau liege genau im Zeitplan, der Umzug ins neue Firmengebäude ist für Anfang des kommenden Jahres vorgesehen.

Bis zur Fertigstellung des neuen Bürogebäudes ist es noch ein ganzes Stück Arbeit, aber für die Mitarbeiter der Firma Hörmann ist der Rohbau schon jetzt ein wichtiges Signal:

Nachdem durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder wie dem Gewerbehallenbau die Platznot in den vergangenen Jahren immer drängender wurde und zum Teil schon durch mobile Container gelöst werden musste, wurde der Bau des neuen Bürogebäudes dringend notwendig, um den zahlreichen Mitarbeitern genügend Raum zum Arbeiten zu geben und Platz für künftige Neueinstellungen zu schaffen.

'Außerdem bietet künftig ein Ausstellungsraum die Möglichkeit, die ganze Breite und Vielfalt des Unternehmens und sein gesamtes Know-how den zahlreichen Besuchern und Kunden aus dem In- und Ausland angemessen zu präsentieren', heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Ein großer Schulungsraum soll es in Zukunft ermöglichen, die 'internen und externen Mitarbeiter in ansprechendem Ambiente' weiterzubilden.

Die Mitarbeiterzahlen der Firma Hörmann entwickelten sich in den vergangenen Jahren ständig nach oben. Waren es 1995 noch 100 Angestellte stieg die Zahl im Jahr 2003 auf 230 und hat sich jetzt im Jahr 2011 auf über 500 Mitarbeiter erhöht. Heuer beschäftigt das Unternehmen zudem 29 Auszubildende in verschiedenen Berufsbildern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen