Ferienbetreuung
Finanzen sorgen Verein der Gennachpiraten in Buchloe

Bei ihrer Sozial- und Familientour besuchte die familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Doris Rauscher, mit Landtagsabgeordnetem Paul Wengert die Gennachpiraten in Buchloe.

Ursprünglich sollte es darum gehen, den Politikern die Ferienbetreuung im Alltag vorzustellen, doch Leiterin Christiane Manthey wollte auch die Organisation und die Finanzierung zur Sprache bringen. Denn der Verein müsse jährlich zwei bis drei Tausend Euro Defizit verkraften.

Während in den vergangenen Jahren zwar immer wieder Spenden ankamen, die zusammen mit den Elternbeiträgen den Verein finanzieren, sehe das inzwischen mau aus. Vom Landkreis haben die Gennachpiraten, wie AWO-Kassier Stefanie Wintersohl später erzählt, keine Förderung zu erwarten, da sie ihre Betreuung nur für die Verwaltungsgemeinschaft Buchloe anbieten. Der Kreisjugendring wiederum unterstütze zwar solche Angebote, könne finanziell aber nichts beitragen.

Welche Wünsche Manthey deshalb an die Stadt hat und was Bürgermeister Josef Schweinberger dazu sagt, erfahren Sie in der Dienstagssausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen