Finanzen
Feuerwehr und Schützen planen gemeinsam: Gemeinderat Jengen beschließt neues Haus für 480.000 Euro

Die Verabschiedung des diesjährigen Haushalts stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Jengener Gemeinderats.

Wichtigster Punkt dabei: Ein Grundsatzbeschluss der Gemeinderäte zum Bau eines neuen Schützenheimes samt Feuerwehrhaus in Beckstetten. Dies teilte Bürgermeister Franz Hauck mit.

'Wenn alle Zuschussfragen geklärt sind, könnte man im Herbst mit dem Rohbau beginnen. Dann könnten die Schützen, die ja ihre bisherige Schießstätte räumen müssen, ab Frühjahr provisorisch schon dort schießen', sagte Hauck auf Nachfrage der BZ.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 14.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen