Deutsche Bahn
Fertigstellung der Elektrifizierung auf der Strecke Buchloe - Leutkirch verzögert sich

Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.
  • Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Julia Böcken

Rund einen Monat länger dauern die Bauarbeiten zur Elektrifizierung auf der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. So wird die Strecke nicht wie geplant am 10. September freigegeben, sondern erst am 15. Oktober. Das heißt für die Bahnkunden, dass sie noch länger den Schienenersatzverkehr zwischen Buchloe und Leutkirch nutzen müssen.

Eigentlich war es vorgesehen, dass nur die Strecke Mindelheim - Sontheim erst ab den 15. Oktober wieder von der Bahn in Betrieb genommen werden kann. Nun gab aber die Deutsche Bahn bekannt, dass auch alle weiteren Streckenabschnitte nicht pünktlich zum 10. September fertig werden, sondern den 15. Oktober als ambitioniertes Ziel haben.

Gründe für die Verzögerungen seien zum einen die hohe Auslastung der am Projekt ABS 48 Beteiligten und Auftragnehmer, meinte ein Bahnsprecher. Auch die komplexen Baumaßnahmen des Bahnhofs Türkheim hielten auf, da Weichenumbauten, der Neubau eines Bahnsteigs und einer Unterführung hinzukamen. Auch die Baumaßnahmen rund um Memmingen sollten eigentlich schneller von statten gehen. „Für die Unannehmlichkeiten bitten wir die Fahrgäste um Verständnis", entschuldigte sich ein Bahnsprecher.

Am 15. Oktober sollen alle Hauptbauarbeiten an der Bahnstrecke beendet sein. Bis dahin können Fahrgäste weiterhin ohne Aufpreis die Züge von Memmingen nach Kempten und dann in Richtung Buchloe, bzw. München nehmen (und natürlich auch in die Gegenrichtung). Das Gleiche gilt auch für die Fahrgäste, die von Mindelheim über Günzburg nach Augsburg fahren.

Autor:

Julia Böcken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019