Bogenschießen
Ferienfreizeit in Buchloe: Auf den Spuren von Robin Hood

Die bunten Gummibänder, die Niklas, Lukas, Sammy und Tobias gespannt haben, schnalzen nach vorne. 'Bald dürfen sie mit echtem Pfeil und Bogen üben', sagt Sigrid Sauter, 'aber es ist wichtig, dass die Kinder erst die Sicherheitsregeln und die richtige Körperhaltung lernen und sich ordentlich aufwärmen'. Zusammen mit Manfred Weischer bietet sie drei Bogenschieß-Kurse bei der Ferienfreizeit in Buchloe an. 'Auf einem Fest habe ich das Bogenschießen mal ausprobiert und es hat richtig Spaß gemacht', erzählt der elfjährige Lukas. Der neunjährige Tobias hat bei seinem Cousin das erste Mal mit einem Bogen geschossen. 'Das war so toll, dass ich mir gleich meinen eigenen Bogen gekauft hab', erzählt er und möchte deshalb im Kurs lernen, wie man richtig mit dem Sportgerät umgeht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen