Weihnachten I
Feierliche Christmette in der Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Es ist überall gute Tradition, an Heiligabend die Christmette zu besuchen. Auch die Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt war wieder bis auf den letzten Platz besetzt, als Stadtpfarrer Reinhold Lappat 'in der Nacht der Kirche und der Menschen' mit einer Schar von Ministranten ins Gotteshaus einzog.

Manchmal frage er sich, was die Menschen suchen in der Kirche – vor allem diejenigen, die man sonst 'nie sieht'. Vielleicht spüren sie ja etwas, wie zum Beispiel Hoffnung. Und ja, das 'ist christlich', sagte Lappat. Die Mitte der Nacht sei der Anfang des neuen Tages.

Den 'guten Schlaf' thematisierte Lappat in seiner Predigt. Warten auf das Christkind und nur noch 'zwölf mal schlafen' – so freuen sich seit Generationen die Kinder auf Weihnachten. Doch 'wie oft liege ich nachts wach, habe schlaflose Nächte – wer kennt das nicht?', fragte Lappat. Da sei es ein wunderbares Bild, 'schlafen zu können in himmlischer Ruh'.

Mit dem Vertrauen, dass die Nacht gut vorübergeht. Ein Vertrauen, das jedes Mal einmünde in Gott, dass alles gut wird. Und wie es im Gebet heißt: 'Gott, du hältst mein Leben in der Hand, du bist für mich in die Welt gekommen.'

So wünschte Lappat abschließend einen 'guten Schlaf im Leben' im Vertrauen darauf, dass Gott da ist: 'Möge es still werden und gut in unseren Herzen.'

Der Chor der Stadtpfarrkirche und Instrumentalsolisten führten unter Leitung von Kirchenmusiker Thorsten M. Schmehr die 'Christkindlmeß' von Adolf J. Eichenseer auf. Die Ministranten boten vor dem Nachhauseweg noch Punsch und Glühwein in der 'kleinen Kirche' an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen