Engagement
Familienpaten: Buchloer Projekt sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Der Vorstand des Kinderschutzbundes Buchloe freut sich, seit 1. Januar 2014 das Projekt 'Netzwerk Familienpaten Bayern' zur Unterstützung von Buchloer Familien anbieten zu können.

Ziel dabei ist es, Familien bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme durch den Einsatz von ehrenamtlichen Familienpaten unterstützend unter die Arme zu greifen. Die Paten gehen dabei eine begrenzte Zeit (für ein halbes bis zwei Jahre) in eine Familie, um dort ein paar Stunden pro Woche für die Kinder und Eltern als Partner da zu sein und die Familien in ihrem Alltag zu entlasten.

Die Paten werden durch Schulungen und Fortbildungen auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Zudem stehen ihnen Koordinatorinnen als hauptamtliche Fachkräfte zur Seite, die die Kontaktaufnahme mit den Familien aktiv vermitteln und sie während ihres Einsatzes durch Gespräche und Gruppentreffen begleiten.

Interessierte können sich beim Deutschen Kinderschutzbund, Ortsgruppe Buchloe, an Pamela Zurbuchen oder Martina Winkler-Stoll unter Telefon 0 82 41/68 66 oder per Mail an familienpaten-buchloe@mail.de wenden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen