Gesundheit
Extremer Ausnahmefall – Krankentransport lässt Buchloer über vier Stunden warten

Über vier Stunden auf einen Krankenwagen warten. Was in der Vorstellung einem Albtraum gleicht, ist einem Buchloer tatsächlich geschehen. Im November des vergangenen Jahres wurde sein krebskranker Vater aus dem Krankenhaus entlassen.

Der Hausarzt befand allerdings, der Mann müsse sofort wieder zurück in die Klinik. Der angeforderte Krankentransport ließ aber auf sich warten. Über vier Stunden habe es gedauert, bis der Wagen schließlich kam, berichtet der Buchloer gegenüber unserer Zeitung. Als Erklärung bekam er zu hören, dass an Sonn- und Feiertagen im Ostallgäu nur ein Auto für Krankentransporte unterwegs sei.

Das bestätigt auch Florian Christner, Sachbearbeiter im Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Allgäu. Grundsätzlich müsse man aber zwischen Rettungsdienst und Krankentransporten unterscheiden. Wird ein Rettungsdienst benötigt, bekommt die Leitstelle meist einen Anruf von einem Nicht-Mediziners und muss dann abschätzen, ob es sich um einen Notfall handelt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom Montag, 02.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Lina Schuttenberg aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019