Austritt
Es rumort in der Buchloer CSU

Turbulenzen bei der Buchloer CSU: Nach Differenzen mit dem Parteivorstand und der Fraktion ist Stadtrat Maximilian Hartleitner vor Kurzem aus der Buchloer CSU ausgetreten. Bereits im Vorjahr gaben die beiden langjährigen Stadträte Anton Kögel und Hubert Heider ihr CSU-Parteibuch zurück.

"Es fehlte die Harmonie", sagte Kögel gegenüber der Buchloer Zeitung. Ebenso wie Heider war er 30 Jahre lang im Stadtrat. Mit 22 Jahren wurde Hartleitner im Jahr 2002 als jüngstes Mitglied in den Stadtrat gewählt. Von 2004 bis 2009 stand er der CSU-Ortgruppe vor, ehe ihn der jetzige Vorsitzende, Franz Nusser, ablöste. Zuletzt war Hartleitner stellvertretender Ortsvorsitzender.

"Es war kein leichter Schritt, nach 16 Jahren Parteizugehörigkeit und 13 Jahren in der Fraktion auszutreten", räumt Hartleitner ein. Einer der Gründe für seinen Rückzug seien "Enttäuschungen im zwischenmenschlichen Bereich" gewesen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 28.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen