Waal
Erleben Sie das Besondere Die Waaler Passion 2015 wird am 10. Mai, 13 Uhr , eröffnet

Die Waaler Passion ist Schauspiel, das die Zuschauer ergreift. Es ist das Spiel vom Leben, Tod und Auferstehung Christi, dargeboten von überzeugenden Laiendarstellern, denen das Theater nicht nur Hobby, sondern auch Passion ist.

Wenn sich im ältesten und einzigen Passionsspielort Bayerisch-Schwabens der Vorhang hebt, dürfen Sie sich auf einen intensiven Theaternachmittag freuen. Das barocke Spiel der Passion wird Sie mit mittelalterlichen Spielelementen und fantasievollen, traditionellen Kostümen in seiner Kraft und Lebendigkeit begeistern. Eine einfühlsame Inszenierung vermittelt Ihnen intensive Eindrücke der letzten Tage Jesu Chris-ti mit Versuchung, Verrat und Versöhnung. Spielleiter Florian Werner, als Theaterpädagoge und Intendant seit Jahren in Landsberg und St. Ottilien tätig, ist Spezialist für großes Laienschauspiel. Er hat die farbenfrohe Passion bereits für die Spielzeit 2009 inszeniert und dazu die Barocktext-Version mit ihren schwäbischen Mundart-Passagen überarbeitet. Musikalisch unterstützt wird er dabei von Hans-Joa-chim Willrich, dem langjährigen Chordirektor und Kapellmeister am Staatstheater am Gärtnerplatz in München.

Als rein ehrenamtlich geführter Verein hat sich die Passionsspielgemeinschaft Waal zum Ziel gesetzt, die fast 400-jährige Tradition des schwäbischen Passionsspiels in der dörflichen Gemeinschaft zu erhalten und fortzuentwickeln. Herr Dr. Thomas Goppel eröffnet als Schirmherr zusammen mit Abt Primas Notker Wolf am 10. Mai, um 13 Uhr, die Spielsaison 2015.

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen, Ticket-Hotline 0831/206-5555, www.allgaeuticket.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen