Auszeichnung
Erfolgreicher Service-Check

4Bilder

Von Ende Februar bis Ende März konnten die Kunden teilnehmende Unternehmen in Kaufbeuren, Buchloe, Marktoberdorf und Umgebung bezüglich ihrer Service-Qualität bewerten. Vergangene Woche fand nun die Abschlussveranstaltung der Aktion Service-Check der Allgäuer Zeitung, der AOK und des Beratungsunternehmens Metatrain aus Neumarkt in der Walburg in Ruderatshofen statt.

Ziel des freiwilligen Service-Checks war, dass Kunden 56 Unternehmen und 17 Filialen aus den Bereichen Handwerk, Einzelhandel und Dienstleistung beurteilen. Insgesamt habe es gut 4.300 Rücksendungen gegeben, berichtet Johann Beck von Metatrain. Mit 83,3 Prozent Kundenzufriedenheitsindex läge die Region deutlich vor dem bundesweiten Durchschnitt (75,64 Prozent).

Bei der Abschlussveranstaltung konnten Vertreter fast aller teilnehmenden Unternehmen das 'Service-WM-Gütesiegel' entgegen nehmen, wobei jene Firmen, denen das Siegel jetzt nicht verliehen werden konnte, nicht 'durchgefallen' waren, sondern schlicht und einfach nicht genügend Rückmeldungen vorweisen konnten. Sie haben die Chance, die fehlenden Stimmen online nachzureichen.

'Emotionshirn'

Wie bei der Auftaktveranstaltung auch, gab es für die Vertreter der Unternehmen wieder einen Vortrag. Johann Beck widmete sich bei der Abschlussveranstaltung wort- und gestenreich, schwungvoll, witzig und charmant dem Thema 'Hirnlos verkaufen war gestern'. Mit ebenso verblüffenden wie einfachen Erkenntnissen fesselte er seine Zuhörer über eine Stunde lang, kleine Mitmach-Übungen inklusive. Schnell wurde deutlich, dass das menschliche 'Denkhirn' nur zu einem winzigen Bruchteil an Kaufentscheidungen beteiligt ist, das 'Emotionshirn' im Unterbewusstsein 'ist der Boss', so Beck, 'kauft ein'. Diese Erkenntnis gelte es für die Kundenbindung zu nutzen. Etwa indem man einen einzigartigen Service biete, die Kunden begeistere. Hierzu gehöre auch der Zusatz- oder besser Ergänzungsverkauf. Begeisterte Kunden kämen wieder, zudem würden sie das Unternehmen weiterempfehlen.

Bei Problemen müsse gelten sofort zu reagieren, zumindest aber zu informieren. Aus Reklamations- können so Begeisterungskunden werden. Becks Rat: 'Kümmern Sie sich um die Stammkunden!' Freundlichkeit Weiterhin wichtig: Einzigartige Serviceideen entwickeln und sich durch Misserfolge nicht entmutigen lassen. Als Beispiel nannte er einen Hannoveraner Spielwarenhändler, der mit seinen Männerabenden im Spielzeugladen unglaubliche Umsätze erzielt. Außerordentlich wichtig, so der Referent, sei generell professionelle Freundlichkeit dem Kunden gegenüber. Übrigens auch dann, wenn einmal schwierige Kunden kommen. Mit wenigen Kniffen kann der Verkäufer auch verzwickte, aufgeheizte Situationen meistern. Oberster Grundsatz: 'Ruhe bewahren!' Dass man selbst entspannt sein sollte, versteht sich von selbst. Beck: 'Mit leerer Batterie können Sie niemandem etwas geben!'

Die Unternehmen

Folgende Unternehmen aus Kaufbeuren, Buchloe, Marktoberdorf und Umgebung haben am Service-Check teilgenommen: Allgäuer Insektengitter by Hartig, AOK Kaufbeuren-Ostallgäu, Autohaus Nieberle, Autohaus Schütz e.K., Automeister Thomas Bienek, Autowelt Fischer GmbH & Co. KG, Avanti Möbel-Mitnahmemarkt, Bei Linder's Feine Kost, Body Fit Fitnesscenter, Boneberger Metzgerei, Brunnen-Apotheke, Bären-Apotheke Vogg am Neuen Markt, Buchhandlung Johanna Glas, Carin Mode Plus, Clevermaxx Marktoberdorf GmbH, Dodel Auto, Druckmiller GmbH & Co. KG, Elektro Zech GmbH, Elektro-Center Hartig KG, Euronics XXL Elektropark Allgäu, Expert Marktoberdorf GmbH, Gartencenter Gilg GmbH, Gasthof Walburg, Geyrhalter Raum und Design, Goethe Apotheke, Goldschmiede – Schmuck – Design Friedrich, Greinwald Hotel/Café, Gutenberg Apotheke, HBi Herschmann-Bauer Immobilien GbR, Hein Damenmode, Hein Herrenmode, Henkel GmbH Vergölst-Partnerbetrieb, Hierhammer Metzgerei, Höbel Kunststoff-Fensterbau, Hofmann OHG, Joas Fenster, Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, Langermeier GmbH, Lutz Schreinerei GmbH, Menzel Bürobedarf & Buchhandlung, Merk OHG, Mode Evelyn, Nägele Betten & Mehr, Nähring Optik, OBI Baumarkt, Raiffeisen Kirchweihtal eG, S&K Die Reiseinsel, Schwäbisches Tagungs- und Bildungszentrum, Service-Center Kaufbeuren und Marktoberdorf, Service-Point Buchloe, Singold-Möbel GmbH, Sportstudio Allgäu, Studienkreis GFM, TMK Teppichboden-Markt Kaufbeuren GmbH, Top-Fit Sport & Wellness Center GmbH, Versicherungsmaklerbüro Schier GmbH und Zweirad Baumann.

Gewinner gezogen

Zudem konnten die Kunden, die die Unternehmen bewerteten, an einem Gewinnspiel teilnehmen. Die Gewinner wurden ebenfalls vergangene Woche gezogen.

Über den ersten Preis darf sich Barbara Dopfer aus Günzach freuen. Sie bekam vom Regionalleiter Ostallgäu der Allgäuer Zeitung, Hans-Jürgen Fischer, einen Gutschein für einen Hotelaufenthalt mit drei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer mit 3/4 Verwöhnpension im Hotel Tannenhof in St. Johann überreicht.

Über ein iPad Air WiFi 16 GB von EP Euronics XXL freut sich Silke Fabig aus Buchloe – hier bei der Übergabe mit Inhaber Alwin Wolf und Klaus Lukoschek, Anzeigenberater der Allgäuer Zeitung.

Je ein Einkaufsgutschein von Damen- beziehungsweise Herrenmoden Hein im Wert von 200 Euro geht an Alexandra Mirl aus Marktoberdorf und Wendelin Happach aus Germaringen. Markus Hein überreichte den Gutschein zusammen mit Nadine Sirch von der Allgäuer Zeitung an Bärbel Happach, die den Gewinn stellvertretend für ihren Bruder in Empfang nahm, und an Astrid Mirl, die die Gewinn stellvertretend für ihre Tochter in Empfang nahm.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen