Schulvorbereitung
Einrichtung in Jengen macht Kinder für den Schulalltag fit

Christiane Dietrich leitet die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE), die seit vier Jahren in Räumen in der Jengener Grundschule untergebracht ist. Aufgenommen werden Kinder ab drei Jahren.

Vor allem die, die später auf eine Regelschule gehen, aber Förderbedarf haben, was die Bereiche Sprache, Wahrnehmung, Konzentration, Motorik oder die soziale oder emotionale Entwicklung angeht. 'Wir haben hier aber auch Kinder, die sich in einer großen Gruppe einfach nicht wohlfühlen und konzentrieren können, denen die kleinen Gruppen hier guttun', sagt Dietrich.

Und auch Kinder, die zwar schon alt genug für die Schule wären, denen es aber noch an Schulreife mangelt, werden in der SVE aufgenommen und gefördert. Derzeit laufen die Anmeldungen für das kommende Schuljahr. Grundsätzlich ist das Ziel, die Kinder auf die Schule vorzubereiten und fit zu machen. Bei Vorschulkindern werden zusätzlich die Lernvoraussetzungen zum Lesen, Schreiben oder Rechnen geschult.

Mehr über die SVE lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 23.01.2015 (Seite 28).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ