Natur und Umwelt
Eine eigene Imkerei fürs Gymnasium in Buchloe

Lehrer Jan Kolditz wird am Gymnasium Buchloe die Imkerei leiten, die im Südwesten der Schule entstehen soll.
  • Lehrer Jan Kolditz wird am Gymnasium Buchloe die Imkerei leiten, die im Südwesten der Schule entstehen soll.
  • Foto: Markus Frobenius
  • hochgeladen von Tim Heide

Eine EU-Studie macht Insektizide für das Bienensterben verantwortlich und momentan fliegt Maja aus der gleichnamigen Zeichentrickserie auch noch in einem Kinofilm über die Leinwand. Bienen sorgen für Schlagzeilen. Da passt die Idee des Lehrers Jan Kolditz in die Zeit: eine Imkerei am Gymnasium Buchloe einzurichten.

Die Unterstützung für das Projekt ist gewaltig, erzählt der davon etwas überraschte Biologie- und Chemielehrer. Und so soll die Schulimkerei noch heuer mithilfe von allerlei Institutionen, Vereinen und Sponsoren verwirklicht werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 08.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019