Gemeinderat
Ein REWE-Markt für Jengen

In der ersten Sitzung nach der Sommerpause ging es im Jengener Gemeinderat vor allen Dingen um die Vorstellung des Betreiberkonzeptes für den geplanten Verbraucher- und Getränkemarkt im Baugebiet Jengen Nordwest.

Es wird ein REWE-Markt sein, beendete Bürgermeister Franz Hauck das lange Rätselraten für die zahlreichen Zuhörer. Kein Discounter, eine Aufwertung der Gemeinde, wie Hauck meint. Zur Vorstellung des neuen Marktes hatte der Bürgermeister den für die REWE-Expansion in Südbayern zuständigen Jörg Malek eingeladen.

Mit 51 Milliarden Euro Jahresumsatz (2013) und 330.000 Mitarbeitern sei REWE einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. REWE sehe sich als 'Vollversorger für Jedermann'. In Jengen werden voraussichtlich 13.000 bis 14.000 Artikel in verschiedenen Preiskategorien angeboten.

Mehr über den geplanten Discounter in Jengen finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 24.09.2014 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen