Kultur
Ein ganzes Heft über Kapellen aus Buchloe und Umgebung

Die meisten entstanden aus Dankbarkeit oder aufgrund eines Gelübdes: Kapellen. Als 'ganz besondere Kulturgüter, in denen sich die Volksfrömmigkeit widerspiegelt', bezeichnet Herbert Sedlmair die kleinen Gotteshäuser.

In der neuesten Ausgabe der 'Buchloer historische Hefte' geht der Vorsitzende des Buchloer Heimatvereins auf 36 Kapellen in Buchloe und den umliegenden Dörfern genauer ein. 'Eigentlich war meine Arbeit auf 15 ausgelegt, aber es kamen immer mehr dazu', berichtet der Lokalhistoriker. Rund zwei Jahre lang hat er seine Informationen und Bilder zusammengetragen.

Mehr über das Heft erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 21.01.2015 (Seite 25).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ