Ehrung
Ehrenamtliche stehen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs in Waal

In allen Ortsteilen der Marktgemeinde Waal engagieren sich erfreulich viele Menschen ehrenamtlich. Dies zeigt sich in den verschiedensten Bereichen. Die Ehrenamtlichen standen im Mittelpunkt des traditionellen Neujahrsempfangs im Rathaus.

Einen breiten Raum nahmen im Vorjahr die Passionsspiele ein, blickte Bürgermeister Alois Porzelius zurück. Trotz rückläufiger Besucherzahlen war stets der gute Geist innerhalb der Spielgemeinschaft zu spüren. Es kamen zahlreiche positive Kritiken und lobende Worte für die sehr guten Aufführungen.

25 Jahre arbeitet Josef Geiger im öffentlichen Dienst und verrichtet als Gemeindearbeiter zahlreiche Aufgaben, sei es in der Kläranlage, bei kleineren Sanierungen der gemeindeeigenen Gebäude und als Betreuer des Friedhofs. Dort hat er auch eine Urnenwand errichtet, 'die sich sehen lassen kann', wie Porzelius sagte. Er überreichte Geiger die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 19.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Franz Barta aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019