Peter Dörfler
Drittes historisches Heft des Buchloer Heimatvereins erschienen

In seinem dritten historischen Heft widmet sich der Heimatverein Buchloe und Umgebung dem Priester, Erzieher und Dichter Peter Dörfler. Über eine Millionen mal verkauften sich seine literarischen Werke und noch heute erinnert im Allgäu viel an den Waalhauptener.

Schulen, Straßen und Plätze sind nach ihm benannt, die Stadt Kaufbeuren vergibt jährlich den Peter-Dörfler-Preis. Ein Teil seiner Werke, die Allgäu-Trilogie, in der es um Carl Hirnbein geht, war schließlich auch der Grund, wieso Peter Dörfler zum Thema des historischen Heftes wurde:

Der Kaufbeurer Regisseur Leo Hiemer hatte bei der Eröffnung der Sonderausstellung 'Vom Flachs zur Milch' im Buchloer Heimatmuseum seinen Film 'Hirnbein - auf den Spuren des Allgäu-Pioniers' gezeigt. Die Impulse zu dem Film habe der Regisseur durch seine Großmutter gekommen, die die Allgäu-Trilogie Dörflers gelesen habe.

Mehr zur Persönlichkeit und der Veröffentlichung des Buches über Peter Dörfler vonfinden Sie in der Buchloer Zeitung vom 18.10.2013 (Seite 31).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ