Hauptausschuss
Drei Buchloer Sportvereine dürfen sich über zusätzliche Unterstützung freuen

Ziemlich großzügig zeigten sich die Mitglieder des Buchloer Hauptausschusses in ihrer Sitzung am Dienstagabend.

So können sich gleich drei Sportvereine über Zuschüsse freuen, die über das übliche Maß der städtischen Sportförderung hinausgehen.

Der VfL hatte einen Zuschussantrag für die Buchloer Hütte gestellt. Dort soll nach Auskunft der Geschäftsstelle in diesem Frühjahr das Bad saniert werden. Die voraussichtlichen Kosten liegen bei 17.400 Euro. Zudem braucht der Verein ein neues Allradfahrzeug, um damit die Hütte zu versorgen.

Es kostet nochmals 14.000 Euro. Gegen die Stimme von Hubert Zecherle (UBI) plädierte der Hauptausschuss dafür, einen zehnprozentigen Zuschuss zu gewähren. Zecherle sah dafür keine Notwendigkeit. 'Ich kenne die Buchloer Hütte überhaupt nicht', gab er zu.

Für welche Projekte der VfL, der FCB und der Tennisclub weitere Zuschüsse brauchen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen