Schienenersatzverkehr
Drei Baustellen und viel Chaos rund um den Buchloer Zugverkehr

An der Treppe und in der Unterführung gibt es zwar diese Schilder, die den Weg zur Ersatzhaltestelle weisen. Im Gebäude fehlen sie allerdings fast komplett, nur eines macht an der Glasfront darauf aufmerksam.
  • An der Treppe und in der Unterführung gibt es zwar diese Schilder, die den Weg zur Ersatzhaltestelle weisen. Im Gebäude fehlen sie allerdings fast komplett, nur eines macht an der Glasfront darauf aufmerksam.
  • Foto: Mareike Keiper
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die Situation rund um den Schienenersatzverkehr in Buchloe hat seit zwei Wochen ganz neue Dimensionen angenommen: Nicht nur die Strecke Buchloe-Leutkirch ist wegen der Elektrifizierung gesperrt, sondern vorübergehend auch der Abschnitt Buchloe-Geltendorf. Entsprechend viele Busse braucht es, um die Pendler an ihre Ziele zu bringen. Hinzu kommt die Baustelle vor dem Buchloer Bahnhofsgebäude. Das Chaos scheint perfekt.

„Es ist undurchsichtig, welcher Bus wohin fährt. Das steht nicht immer dran“, sagt der 41-jährige wartende Nikola Nakov. Das fällt auch einem Busfahrer auf, der gerade von einer Frau darauf angesprochen wird. Er hängt das Schild so hin, das es hinter der Windschutzscheibe deutlicher lesbar ist. Zuverlässig seien die Busse aber trotzdem, wenn auch manchmal sehr voll.

Das scheint sich aber aufzuteilen: Während viele in den Ortsbus springen, der zusätzlich in Kaufering hält, nehmen nur etwa 20 Passagiere den Express. Dieser fährt direkt nach Geltendorf und soll den Pendlern ermöglichen, den Anschlusszug besser zu erreichen, erläutert Bahn-Pressesprecher Bernd Honerkamp.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 22.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Mareike Keiper aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019