Stadt
Diskussion über neue Straßennamen in Buchloe

Sitzungen wie die des Buchloer Bauausschusses am Dienstagabend gehören zu den kurzweiligeren. Kein Wunder, standen doch Beratungen über neue Straßennamen der geplanten Baugebiete im Osten und im Süden an. Aus der Vergangenheit wissen die aufmerksamen Beobachter: Damit machen es sich die Stadträte nie leicht.

Diesmal allerdings waren sie sich nach einer teils launigen Diskussion recht schnell einig. So schnell, dass Manfred Beck (SPD) augenzwinkernd meinte: 'So glatt kann das doch gar nicht laufen. Ich finde, da muss im Stadtrat noch mal diskutiert werden.' Tatsächlich entscheidet erst der Stadtrat über die gefundenen Namensvorschläge.

Und die lauten: Martin Luther, Dr. Johannes Demmeler und Michael Sutor für den Buchloer Osten. Die Straßen des Südens sieht der Bauausschuss ganz im Zeichen der südlichen Landkreisgemeinden: Füssen, Schwangau, Pfronten und Nesselwang.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020