Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Gaudi Wa(a)l
Die Vorbereitungen für den Faschingsumzug in Waal am kommenden Sonntag laufen

2Bilder

Ritsch, ritsch, ratsch, macht es, als Elke Hagg das Klebeband von der Rolle zieht. Die Waalerin bastelt zusammen mit ihrer Freundin Waltraud Schneider aus Jengen am Gruppenkostüm für den Gaudi Wa(a)l. Die Löwen Damen laufen auch heuer wieder mit einer originellen Verkleidung beim Faschingsumzug der Wasserwacht am kommenden Sonntag mit.

Wie sie sich verkleiden, ist aber - wie jedes Jahr - noch streng geheim. Erst beim Umzug lüften die teilnehmenden Gruppen ihr Geheimnis um ihr Motto. Hammer und Bohrmaschine, das brauchen die beiden Frauen nicht. Praktisches Geschick und logisches Denken dagegen schon. 'Geht’s?', fragt Elke Hagg. 'Muss', antwortet Waltraud Schneider.

Hoch konzentriert beugen sie sich über einen grünen Karton, der auf dem Tisch liegt Wer das Kostüm der Waaler Löwinnen und der anderen Gruppen in Waal sehen möchte, muss am Sonntag, 15. Februar um 13.33 Uhr in Waal sein. Da geht die Gaudi Wa(a)l nämlich los. Der Zug wird auch in diesem Jahr wieder von verschiedenen regionalen Musikkapellen begleitet.

Insgesamt werden sich über zwanzig Gruppen am Gaudi Wa(a)l beteiligen. Er wird sich vom Passionsspielhaus am Altenheim entlang, über die Singoldstraße und weiter durch die Ritter-von-Herkomer-Straße bis zum Marktplatz zum Faschingstreiben schlängeln. Dort gibt es Kaffee und Kuchen im Zelt vom Veranstalter, der Wasserwacht Waal.

Wer noch vor Sonntag feiern möchte, hat am Lumpigen Donnerstag in Buchloe die Gelegenheit: Die Buchloer Stadthexen laden am 12. Februar um 14.14 Uhr am Cafe Hörberg auf dem Rathausplatz in Buchloe den 6. Buchloer Hexentanz ein. Geboten wird Spaß, Party- und Live-Musik, sowie das traditionelle Hexenfeuer. Anschließend werden die Hexen mit Musik durch die Geschäfte und Lokale der Buchloer Innenstadt ziehen.

Mehr über die Bastelaktion erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 11. Februar auf Seite 25, vom 11.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen