Eishockeyschule
Die Krabbelgruppe des ESV

Alle haben sie einmal klein angefangen. Florian Warkus zum Beispiel oder auch Christopher Lerchner aus dem Bayernligakader des ESV Buchloe oder Manuel Strodel, der inzwischen in Düsseldorf spielt. Ihre ersten Schritte haben sie in der Eislaufschule des Vereins gemacht. Auch an diesem Freitagnachmittag rutschen wieder einige Kinder, manche sogar gerade erst drei Jahre alt, vorsichtig über das Eis.

In der anderen Ecke sind die Kleinen schon einen Schritt weiter. Sie müssen versuchen, auf Schlittschuhen über ein flaches Hindernis aus Plastikstangen zu springen. Bei den einen sieht das schon recht ordentlich aus, andere wiederum bleiben immer wieder mit dem Schlittschuh hängen - und landen auf der Nase. Beim ersten Versuch und auch im zweiten Anlauf. Das allerdings, erzählt der Leiter der Eislaufschule, Charly Schönberger, gehöre zum Lernprozess.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020