Elektro
Die Buchloer Post fährt die Zustellungen vollständig mit E-Scooter aus

In der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe werden Pakete und Briefe nun komplett per E-Scooter zugestellt. Die Deutsche Post rüstet derzeit hierzulande ihre gelbe Autoflotte auf Elektrofahrzeuge, sogenannte Street Scooter, um.

„40 Millionen Kilometer sind die schon gefahren, dabei wurde 26.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Außerdem haben wir bis zu 80 Prozent geringere Wartungskosten“, erklärte Wilhelm Haas, Regionaler Politikbeauftragter der DP.

Auch in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe sind nun 18 elektrische Street Scooter lautlos unterwegs. „Wir fahren vor“, meinte Haas deshalb.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020