Neugestaltung
Die Außenanlage der Polizeiinspektion Buchloe wird komplett umgebaut

Nachdem 2013 die Polizeiinspektion Buchloe grundlegend saniert worden war, läuft derzeit die Neugestaltung der Außenanlage. Die Arbeiten können sich auf rund eine halbe Million Euro belaufen.

Doch sie seien aus verschiedenen Gründen notwendig: Um die Arbeit der Polizei zu erleichtern, die Anlage zeitgemäß zu gestalten und einen alten Öltank zu entsorgen. Zudem werde die Polizei auch offener und nicht mehr durch eine lange Zufahrt mit großen Tor abgeschottet sein, erläutert Inspektionschef Bernhard Weinberger.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 26.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020