Beruf
Der Zweite Bürgermeister von Waal Karl Völk zieht in der Kommunalpolitik Parallelen zu seinem Beruf als Tierarzt

365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag hat Karl Völk Bereitschaft. 'Von Beruf bin ich Einzelkämpfer', sagt deshalb der Tierarzt aus Waal. Viel Zeit für Hobbys bleiben dem 59-Jährigen deshalb nicht.

Aber zumindest seinem politischen Interesse wollte Völk nachkommen: 'Ich wollte mich für den Ort engagieren', erzählt er. Prompt wurde er 2014 in den Gemeinderat gewählt und als 'Stimmkönig' sogar Zweiter Bürgermeister der Marktgemeinde.

In unserer Serie 'Wir machen Politik' erzählt Karl Völk, warum er in seinem politischen Engagement Parallelen zu seinem Beruf als Tierarzt sieht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020