Kommunalpolitik
Der Buchloer Stadtrat wählt einen neuen zweiten Bürgermeister

2Bilder

Am kommenden Dienstag wird der Buchloer Stadtrat einen neuen Zweiten Bürgermeister wählen. Wie berichtet, hatte der bisherige Zweite Bürgermeister, Bernhard Seitz, um seine Entlassung gebeten und dafür gesundheitliche Gründe angeführt.

Eine Umfrage der Buchloer Zeitung bei den Fraktionen zeigt, dass Manfred Beck (SPD) – bisher Dritter Bürgermeister – gute Chancen hat 'aufzurücken'.

Laut Geschäftsordnung ist nun ein neuer Zweiter Bürgermeister zu wählen – und zwar – wie Geschäftsstellenleiter Arthur Salger formulierte – aus den Reihen der 24 Stadträte. Bislang gibt es lediglich einen offiziellen Kandidaten: Manfred Beck, der amtierende Dritte Bürgermeister.

Der hat seinen Hut selbst in den Ring geworfen und bekommt auch parteiübergreifende Unterstützung. Die CSU-Fraktion hat dazu nämlich beraten und ist zu dem Schluss gekommen: 'Wir werden Manfred Beck unterstützen', erklärte Barthelmes.

Das sei angesichts des derzeitigen 'personellen Vakuums' bei den Bürgermeistern pragmatisch, da Beck schon über die nötige Erfahrung verfüge, und die optimale Lösung', sagte der Fraktionschef. Sollten sich die Stadträte auf ihn einigen, müsste Beck seinen Posten als Dritter Bürgermeister räumen und dieser ebenfalls neu besetzt werden.

Die Amtsperiode der Stellvertreter endet ebenso wie die des gesamten Stadtrats und des Ersten Bürgermeisters am 30. April 2020.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 10.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen