Sanierung
Das Türkheimer Gymnasium zieht vorübergehend in Containerstadt um

Einige Schaulustige konnten am Freitag 'fliegende Klassenzimmer' in Türkheim beobachten. An der südlichen Ortseinfahrt standen die Lastwagen, beladen mit jeweils zwei Klassenzimmer-Containern, Schlange. In einer Woche soll die kleine Containerstadt am Gymnasium fertig aufgestellt sein.

Für die Sanierung des Joseph-Bernhart-Gymnasiums muss das Schulgebäude jeweils hälftig für einen Zeitraum von einem Jahr geräumt werden. Insgesamt wird die kleine zweistöckige Containerstadt, die südlich des Gymnasiums entsteht, den Schülern also zwei Jahre als Ausweichquartier dienen.

'Das wird kein Luxushaus, doch ein voll funktionierendes Gebäude, das sich sehen lassen kann', erklärt Architekt Steven Reisek. Insgesamt schlagen rund 400 000 Euro alleine für die Containerstadt zu Buche.

Alles über das vorläufiger Container-Gymnasium können Sie in der Buchloer Zeitung vom 26.08.2013 (Seite 30) finden.

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020