Verkehr
Chaos durch parkende Autos in Buchloe

Über 'chaotische Zustände und Stau' wegen parkender Autos in der Buchloer Alexander-Moksel-Straße beschwerte sich kürzlich ein BZ-Leser: 'Die von der Stadt verhängte Halteverbotsregelung hat die Lage nicht verbessert, denn nun werden die Fahrzeuge einfach auf der anderen Straßenseite abgestellt.' Besonders zu Öffnungszeiten des Wertstoffhofes – Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag sowie samstags von 9 bis 15 Uhr – komme es im Einmündungsbereich zur Ludwigstraße regelmäßig zu Verkehrsstockungen wegen dort parkender Autos, schimpft der Buchloer am BZ-Lesertelefon.

Erst vor Kurzem verordnete die Stadt Buchloe ein absolutes Halteverbot, das das Parken in der Ludwigstraße gegenüber des Restaurants Dalmatino sowie auf der Straßenseite der Kfz-Werkstatt E&E Automobile in der Alexander-Moksel-Straße verbietet.

'Dass weiterhin Probleme auftauchen, ist uns bisher nicht bekannt gewesen', erklärt Marie Lerchner, Sachbearbeiterin im städtischen Bauamt, auf Nachfrage. Sie werde die Angelegenheit umgehend Bauamtsleiter Manfred Pistel melden.

Behinderungen hauptsächlich zu gewissen Stoßzeiten

'Nach einer eingehenden Prüfung der Situation wird dann beim Arbeitskreis Verkehr gegebenenfalls ein Antrag gestellt', erläutert Lerchner weiter.

Da die Verkehrsbehinderungen hauptsächlich zu gewissen Stoßzeiten, wenn beispielsweise der Wertstoffhof geöffnet ist, auftreten, könne über ein zeitlich befristetes komplettes Halteverbot in diesem Bereich nachgedacht werden, meint sie.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen