Bauausschuss
Busse halten bald östlich der Buchloer Volkshochschule

So langsam nimmt die Kommunalpolitik auch in Buchloe wieder Fahrt auf. Der Bauausschuss traf sich als erstes Gremium im neuen Jahr am Dienstagabend - und behandelte dabei zahlreiche private Bauanträge und -voranfragen.

Auch ein Thema, das Mathias Kögl (FWV) seit Längerem auf den Nägeln brennt, konnte Stadtbaumeister Herbert Wagner klären. Auf Kögls Nachfrage, wo denn die Busse während des Bahnhof-Neubaus halten, erläuterte Wagner, dass dafür das Gelände östlich der Volkshochschule vorgesehen sei.

Dort, wo sich bislang die Stellplätze für die Bediensteten der Post befanden. Zwar fallen dadurch auch einige Stellplätze für die Pendler weg; aber die Stadt habe bereits im Vorjahr rund 100 neue Plätze entlang der Karwendelstraße geschaffen.

Mehr zum Bauausschuss in Buchloe finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 24.01.2014 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen