Erfolg
Buchloer Schüler im Finale des bayernweiten Wettbewerbs "Technik-Scouts"

Gymnasium Buchloe Symbolbild.
  • Gymnasium Buchloe Symbolbild.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Ein technisches Berufsbild erforschen und in kreativer Form darstellen, zum Beispiel als Power Point-Präsentation, Website, Radiobeitrag oder Reportage. Das ist die Aufgabe der Teilnehmer beim bayernweiten Wettbewerb "Technik-Scouts". Buchloer Schüler haben es bis ins Finale geschafft. 

Am 23. Juli 2019 präsentieren die sechs besten Schüler-Teams beim Wettbewerbsfinale im Bayerischen Wirtschaftsministerium ihre Ergebnisse. Unter den Finalisten ist auch ein Team des Buchloer Gymnasiums. 

In ihrem Wettbewerbsbeitrag haben die Ostallgäuer Schülerinnen und Schüler aus der 11. Jahrgangsstufe den Beruf „Uhrmacher/in“ erforscht und die Recherche-Ergebnisse als humorvollen Werbebeitrag gestaltet. 

Die letzte Hürde vor dem Sieg ist es nun noch, den Beitrag als Bühnenauftritt zu gestalten und in München beim Finale von "Technik-Scouts" vor der Jury zu präsentieren.Mithilfe von Schauspieler und Regisseur Markus Menzel bereitet sich das Team vom Buchloer Gymnasium auf seinen großen Auftritt am 23. Juli vor.

Der Wettbewerb findet jährlich statt - heuer bereits zum 13. Mal. In diesem Jahr kämpften 619 Teilnehmer um den Einzug ins Finale.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019